Konflikt- und Beziehungsmanagement für Einkäufer

am 12.09.2019 und 13.09.2019 in München -

Wirkungsvoll agieren – Ziele erreichen - In diesem Training erfahren Sie, wie Sie tragfähige Beziehungen intern und in der Lieferantenentwicklung aufbauen, Konflikte konstruktiv lösen und gezielt in synergetische Kräfte wandeln können.

Sie kennen es: Als Einkäufer stehen Sie gewiss auch mal im Spannungsfeld zwischen Lieferanten und eigenen Kollegen, die Ihre Einkaufsprodukte verarbeiten. Hat z. B. der Lieferant sein Produkt beim Kollegen (Nutzer) „vorverkauft“ oder er ist Monopolist, ist es oft schwer, Ihre Einkaufsziele zu erreichen. In diesem Training erfahren Sie, wie Sie tragfähige Beziehungen intern und in der Lieferantenentwicklung aufbauen, Konflikte konstruktiv lösen und gezielt in synergetische Kräfte wandeln können.

Inhalte

Der Einkauf – Rolle, Aufgaben und Verantwortung

  • Wer sind meine internen und externen Verhandlungspartner.
  • Interne Berührungspunkte – Miteinander erfolgreich.
  • Unterschiedliche Ziele intern und extern meistern.

Grundlagen der Kommunikation, Besonderheiten in Einkauf und Beschaffung

  • Das richtige Auftreten beim Lieferanten.
  • Die Formen von zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Persönlichkeitstypen erkennen und nutzenorientiert kommunizieren.
  • Faktoren für ein erfolgreiches Beziehungsmanagement.
  • Ausprägung und Bedeutung der Vermittlerrolle.
  • Beziehungen zu externen und internen Kunden aufbauen und aktiv steuern.
  • Ihre innere Einstellung zum Gesprächspartner und Vertrauensaufbau.

Professionelles Konfliktmanagement im Einkauf

  • Konflikte erkennen und verstehen.
  • Stufen der Eskalation kennen – Konfliktspiralen vermeiden.
  • Nützliche Konflikte im Beschaffungsprozess.
  • Konfliktlösungsstrategien entwickeln.
  • Selbstreflexion.
  • Konfliktgespräche konstruktiv führen – Üben typischer Konfliktsituationen.

Professionelle Gesprächsführung

  • Bedürfnisse der Konfliktbeteiligten erkennen.
  • Umgang mit Kritik und Widerständen.
  • Psychologische Barrieren abbauen, emotionale Kontrolle im Gespräch behalten.
  • Tragfähige Vereinbarungen treffen.
  • Behandlung einkaufsspezifischer Praxisfälle.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Training üben Sie anhand zahlreicher Praxisfälle aus dem Bereich Einkauf, wie Sie

  • Tragfähige Beziehungen zu internen Abteilungen und zum Lieferanten aufbauen, pflegen und nutzen.
  • Spannungen frühzeitig erkennen und verstehen.
  • effektive Konfliktlösungsstrategien entwickeln.
  • Konfliktgespräche aktiv und konstruktiv führen.
  • Gesprächstechniken wirkungsvoll einsetzen und Konflikte lösen.
  • tragfähige Vereinbarungen mit Ihren Lieferanten, Kollegen und anderen Geschäftspartnern erzielen.
  • Sie leisten somit Ihren persönlichen Beitrag zu einem steigenden Unternehmensergebnis und zum nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Gesprächstrainings anhand von Praxisbeispielen, Feedback, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte aus dem Bereich Einkauf und Beschaffung, die mit ihren Lieferanten zu tragfähigen Vereinbarungen kommen müssen, sowie Mitarbeiter, die sich mit internen Fachabteilungen (z. B. Logistik, Entwicklung, Vertrieb, QM) abstimmen müssen und die Zusammenarbeit verbessern wollen.

Ihre Trainer:

Rudi Dobrinski

Weitere Infos und Buchungen klicken Sie hier >>>

Folgen via LinkedIn
Folgen via Xing
Schreiben Sie mir!