Konfliktmanagement in der Immobilienwirtschaft

am 17.10.2019 und 18.10.2019 in Stuttgart -

 

Herausfordernde Situationen souverän meistern - Dieses Training bereitet Sie optimal auf typische Gesprächs- und Konfliktsituationen aus Ihrer Immobilienpraxis vor. Sie verfeinern Ihr rhetorisches Geschick, entwickeln effektive Strategien und lösen Konflikte konstruktiv.

Ihr Nutzen


Sie trainieren immobilienspezifische Gesprächssituationen, können Ihre Gespräche zielgerichtet führen und kommen schneller an Ihr Ziel.
Sie beherrschen wichtige Gesprächstechniken, wie Argumentations- und Fragetechniken und entwickeln rhetorisches Geschick. Sie können Gespräche effektiv steuern und Ihre Partner, wie z. B. Eigentümer, Mieter externe Dienstleister, wirkungsvoll überzeugen.
Sie verstehen die Motive Ihrer Gesprächspartner und richten Ihre Kommunikation situativ aus.
Sie lösen Konflikte konstruktiv.

 

Inhalte

Schlüsselfaktor Kommunikation: Grundlagen und Besonderheiten in der Immobilienbranche

  • Die Sprache des Kunden sprechen.
  • Kundenbeziehungen aufbauen und aktiv steuern.
  • Verbale, non-verbale Kommunikation gezielt einsetzen.
  • Sach- und Beziehungsebenen.
  • Aktives Zuhören, Wahrnehmungsfilter, Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Den eigenen Kommunikationsstil entwickeln.

  • Gesprächstechniken und -strategien gewinnbringend einsetzen
  • Gesprächstechniken und -strategien entwickeln und im Gespräch aktiv umsetzen.
  • Der Schlüssel zum Kunden: Persönlichkeitstypen erkennen und die Kommunikation am Kunden ausrichten.
  • Eigene Gesprächsziele und Ziele des Partners beleuchten.
  • Wer fragt, führt! Fragetechniken gezielt einsetzen.
  • Wirkungsvoll argumentieren und überzeugen.
  • Motive bei sich selbst und dem Gesprächspartner erkennen und nutzen.

Exkurs: Grundlagen der Verhandlungsführung


Professionelles Konfliktmanagement für Immobilienfachleute

  • Der Konfliktlösungsprozess.
  • Verhandlungs- und Konfliktlösungsstrategien entwickeln.
  • Konflikterkennung, -steuerung und -lösung.
  • Selbstreflexion.

Konfliktgespräche konstruktiv führen

  • Üben typischer Konfliktsituationen aus Ihrer Praxis: z. B. Konflikte mit Eigentümern und Mietern resultierend aus Mieterhöhungen, säumigen Miet- und Nebenkosten-/Hausgeldnachzahlungen; Konflikte aus Schadensregulierungen und Umlage von Kosten.
  • Professionelle Gesprächsführung: Gesprächsaufbau, -struktur.
  • Konfliktlösungstechniken im Gespräch aktiv anwenden.
  • Bedürfnisse der Konfliktbeteiligten erkennen.
  • Umgang mit Kritik und Widerständen.
  • Psychologische Barrieren abbauen, emotionale Kontrolle im Gespräch behalten.
  • Eskalationen abwenden.
  • Partnerschaftliche und tragfähige Lösungen erarbeiten.

Exkurs: Grundlagen der Mediation

  • Das 5-Phasen-Modell der gelungenen Mediation.

Ihre Trainer

Doris Stein-Dobrinski oder Rudi Dobrinski

Weitere Infos und zur Buchung: Klicken Sie hier >>>

Folgen via LinkedIn
Folgen via Xing
Schreiben Sie mir!